VDST

Am kommenden Montag, dem 14. Juni, öffnet der VDST die Anmeldemaske für das Projekt „Masken sind zum Tauchen da!“. In diesem Projekt werden VDST-Vereine gefördert, die Mitgliedergewinnungsaktionen durchführen. Für das Jahr 2021 stehen 40.000 Euro für euch bereit.

Am 21. November sollten der Tauchertag und die Mitgliederversammlung 2020 des VDST bei uns in Ingelheim stattfinden.

Eigentlich hätte es eine großes Ereignis werden sollen. Ausrichter war der LVST und die Planung unter unserer Präsidentin Ines hatte schon vor zwei Jahren begonnen:
Das kING war für die Versammlung gebucht, die Hotelzimmer reserviert, das Essen hätte im frisch renovierten Winzerkeller stattfinden sollen und ein Rahmenprogramm war auch geplant, die Helfer aus den eigenen Reihen waren längst rekrutiert.  Aber dann kam Corona…

Ein Programmpunkt nach dem anderen musste gestrichen werden, bis in den Oktober hinein bestand noch Hoffnung für eine abgespeckte Präsenzveranstaltung, aber zum Schluss kam der Lockdown. Alle geplanten Events wurden storniert, das komplette Programm musste abgesagt werden. Die Versammlung fand nur noch virtuell statt.

Jan Kretzschmar, Vizepräsident Finanzen und Dr. Uwe Hoffmann, Präsident des VDSTJan Kretzschmar, Vizepräsident Finanzen und Dr. Uwe Hoffmann, Präsident des VDST

Liebe VDST-Vereine,

es ist wieder soweit: am 21. und 22. Juni 2014 findet unser 3. Tauchertag statt.

Es freut uns, dass sich zum diesjährigen Tauchertag schon einige von Euch angemeldet haben! Mit dieser Mail schreibe ich jedoch auch einmalig alle Vereine an, die in den letzten Jahren so erfolgreich mitgemacht, sich aber noch nicht registriert haben. Aber keine Angst, wer sich nicht online für den Tauchertag 2014 registriert, erhält keine weitere Email zu dem Thema.

Gemeinsam mit Euch möchten wir auch in 2014 wieder einen so erfolgreichen Event ausrichten. Und wieder gilt: je mehr Vereine in ganz Deutschland mitmachen, desto besser wird unsere Presseresonanz sein.

Sprecht darum bitte auch alle befreundeten Vereine auf den Tauchertag 2014 an… oder tut Euch mit ihnen zusammen und macht einen gemeinsamen Event!

Wie auch im letzten Jahr informieren wir Euch jeweils rechtzeitig u.a. zu Presseterminen und senden Euch individualisierbare Vorlagen zu. Auch ein kleines Starterpaket werden wir wieder für Euch schnüren und eine Menge Druckvorlagen findet Ihr schon jetzt auf unserer Homepage.

Für Eure Fragen und Anregungen stehen wir natürlich auch wieder bereit, nutzt dazu bitte die E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Also:
auf ein Neues und bis zur nächsten Mail!

Herzlich,

Natascha Schwagerus

„Deutschland taucht was“: am achten TAUCHERTAG laden VDST-Vereine zum Schnuppertauchen ein!

 

Die Vereine und ihre Angebote sind auf der Webseite des Verbandes unter www.vdst.de/tauchertag aufgeführt.

VDST-Notfall-Hotline 069 800 88 616

Hintergrund Auf Grund von gesetzlichen Änderungen musste sich der VDST in diesem Jahr von seiner alten 01805er Hotline-Nummer trennen. Durch die alte Nummer sind den Mitgliedern oft auch hohe Kosten entstanden oder sie war teilweise aus dem Ausland nicht erreichbar. Daher hat sich der Verband für eine neue, eigene Nummer entschieden. Diese gehört nun vollständig dem VDST und hat zudem eine deutsche Ortsvorwahl; somit sind Anrufe sehr günstig oder sogar kostenfrei (z.B. einer Deutschland-Flat). Das ist ein Fortschritt und für die Mitglieder eine Erleichterung und Kostenersparnis..

image002image002Die neue Nummer ist bereits überall angepasst: So findet man auf der Internetseite des VDST und bei den wichtigen Partnern, wie z.B. der GTÜM, schon die neue Nummer.

Dennoch ist es aber wichtig, diesen Wechsel möglichst breit bekanntzumachen. Denn leider sind auf allen älteren Mitgliedskarten die „alten“ Nummern noch aufgedruckt.

Damit jeder, der diesen Wechsel nicht mitbekommen hat, auch zukünftig die Notfall-Hotline erreicht, sind die alten Nummern weiterhin aktiv. Denn natürlich soll jeder, der in einem Notfall nur die alte Nummer parat hat, auf jeden Fall auch Hilfe erhalten.