Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
  • Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Lizenzverlängerungen

Allgemeines zur Lizenzverlängerung

Über den LVST Abt. Ausbildung kannst du folgende Lizenzen verlängern:

  • Trainer C, Übungsleiter F
  • Trainer B
  • TL*

Schicke die Unterlagen zu:

Oder auf einer der Ausbildertagungen.

Die Jugendleiter-Lizenz verlängert dir die Abt. Jugend im LVST.
Zusätzlich können auf Ausbildertagungen und nur da, auch die Lizenzen Trainer A, TL** & *** verlängert werden.

Dokumente für Lizenzverlängerung:

LVST Antrag

Alle Ausbilder sind verpflichtet einmalig die Selbstverpflichtungserklärung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen zu unterzeichnen. Falls dies noch nicht geschehen dann bitte mit ausfüllen:

Verhaltenskodex des VDST

 

Lizenzverlängerung (Trainer- C)

Gültigkeit:

  • 4 Jahre gültig

Verlängerungsvoraussetzungen

  • Teilnahme an mindestens 30 anerkannten Lerneinheiten Fortbildung (Fortbildungsstunden) a 45 min für Ausbilder in den vorangegangenen 4 Jahren
  • Mitgliedschaft in einem dem VDST angeschlossenen Verein
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Beim Trainer C/Übungsleiter F muss der Antrag des LVST mit dem Pass vom Sportbund  zum LVST (Peter Brunner, Adresse siehe oben) geschickt  werden.
Die Fortbildungsstunden müssen belegbar sein (VDST Taucherpass oder Kopie). Beitragsstempel und gültige Tauchtauglichkeitsuntersuchung müssen ebenfalls vorhanden sein.
Ein ausreichend frankierter Umschlag ist mitzuschicken.

 

Lizenzverlängerung (Trainer-B)

Gültigkeit:

  • 4 Jahre gültig

Verlängerungsvoraussetzungen

  • Teilnahme an mindestens 30 anerkannten Lerneinheiten
    Fortbildung (Fortbildungsstunden) a 45 min für Ausbilder in den vorangegangenen 4 Jahren
  • Gültige VDST-CMAS Tauchlehrer Lizenz

Beim Trainer B muss der Antrag des LVST mit dem B Ausweis zum LVST (Peter Brunner, Adresse siehe oben) geschickt werden.
Die Fortbildungsstunden müssen aufgelistet (Kopie des Weiterbildungsstundenformular) und belegbar sein (VDST Taucherpass oder Kopie).
Ein ausreichend frankierter Rückumschlag ist mitzuschicken.

 

Lizenzverlängerung (Trainer-A)

Gültigkeit:

  • 2 Jahre gültig

Verlängerungsvoraussetzungen

  • Teilnahme an mindestens 15 anerkannten Lerneinheiten
    Fortbildung (Fortbildungsstunden) a 45 min für Ausbilder in den vorangegangenen 2 Jahren
  • Gültige VDST-CMAS Tauchlehrer Lizenz

Der Trainer A kann nur bei einer Ausbildertagung verlängert werden. Die Fortbildungsstunden müssen aufgelistet und belegbar sein (VDST Taucherpass).

 

Lizenzverlängerung (VDST-CMAS Tauchlehrer*)

Gültigkeit:

  • 5 Jahre gültig

Verlängerungsvoraussetzungen

  • Teilnahme an mindestens 30 anerkannten Lerneinheiten
    Fortbildung (Fortbildungsstunden) a 45 min für Ausbilder in den vorangegangenen 5 Jahren, dabei
    • Teilnahme an mindestens 1 Ausbildertagung des Landes- oder Bundesfachverbandes
    • Teilnahme an mindestens 1 Medizinseminar oder 1 Praxisweiterbildungsseminar des VDST
  • Mitgliedschaft in einem dem VDST angeschlossenen Verein oder Einzelmidglied im VDST
  •  Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.
  • Gültige DOSB Lizenz (Trainer C)

Beim TL* muss der Antrag des LVST mit dem VDST Taucherpass zum LVST (Peter Brunner, Adresse siehe oben) geschickt werden.
Die Fortbildungsstunden müssen aufgelistet  und belegbar sein (VDST Taucherpass). Beitragsstempel und gültige Tauchtauglichkeitsuntersuchung müssen ebenfalls vorhanden sein. Auch muss eine Kopie der gültigen Trainer C Lizenz mitgeliefert werden.
Ein ausreichend frankierter Rückumschlag ist mitzuschicken.

 

Lizenzverlängerung (VDST-CMAS Tauchlehrer**/***)

Gültigkeit:

5 Jahre gültig


Der TL** & *** kann nur bei einer Ausbildertagung verlängert werden. Die Fortbildungsstunden müssen aufgelistet und belegbar sein (VDST Taucherpass).
Beitragsstempel und gültige Tauchtauglichkeitsuntersuchung und Trainer C müssen ebenfalls vorhanden sein.

 
Switch mode views: