• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

SEPA (Single Euro Payments Area)

 Ab 01.02.2014 wird es ernst. - SEPA (Single Euro Payments Area) Überweisungen und Lastschriften ziehen nicht nur ins Vereinsleben ein.

Liebe Vereinsvorsitzende,
liebe Vereinsschatzmeister,

hier einige Daten und Fakten im Überblick:

  • Einführung der IBAN (=International Bank Account Number)
    • Anstelle der Kontonummer und Bankverbindung sorgt diese Nummer künftig dafür, dass die Zahlungen auf dem richtigen Konto ankommen.
  • Nutzung des XML-Datenformats für das Online-Banking
    • Der SEPA Zahlungsverkehr nutzt für die Datenübertragung ein XML-Format. Somit hat die SEPA-Einführung auch Auswirkungen auf vorhandene Online-Banking-Systeme. Hier rechtzeitig mit den Banken ein Update abstimmen. Auch die Buchhaltungsprogramme rechtzeitig anpassen.
  • Einführung des SEPA-Lastschriftverfahrens mit tiefgreifenden Änderungen
    • Neben der Informationspflicht – vor Lastschrifteinzug muss künftig der Kunde informiert werden – gelten unter anderem auch geänderte Vorlauffristen bei Einreichung der Lastschriften bei den Banken. Zudem muss die rechtliche Legitimation der Lastschrift durch ein SEPA-Lastschriftmandat eingeholt werden.
    • Hier hat der DOSB mit den Banken vereinbart, dass keine neuen Lastschrifteinzugsermächtigungen von den Vereinen für Mitglieder usw. angefordert werden müssen. Es sei denn, der Kontoinhaber ist nicht z.B. das Vereinsmitglied selbst.
  • SEPA-Lastschrift (z.B. für Mitgliedsbeiträge, Kursgebühren usw.)
    • Jeder, der Lastschriften nutzen möchte, benötigt eine sogenannte Gläubiger-Identifikationsnummer (kurz: Gläubiger-ID). Diese Nummer vergibt die Deutsche Bundesbank. Sie muss online beantragt werden. Kosten fallen z.Z. keine an. Die Zuweisung der Nummer erfolgt i.d.R. binnen eines Tages per E-Mail (www.bundesbank.de). Zur Beantragung bitte Vereinsregisternummer bereitlegen!
    • Lastschriften können dann in Zukunft 13 Monate zurückgezogen werden!

Weitere Informationen erhaltet ihr bei eurer Geschäftsbank. Auch werde ich auf der Herbstmitgliederversammlung Infos an die Vereine geben.

Bitte schon jetzt, damit es später für die Umstellung keine Probleme gibt, die IBAN und die BIC Nummer mir zusenden (kasse@lvst.de).
 Vielen Dank.

Auch denkt bitte daran, dass in euren Vereinen alle Lastschriften nach dem alten Verfahren ab dem 01.02.2014 nicht mehr möglich sind!!!

Mit sportlichen Grüßen

Landesverband Sporttauchen Rheinland-Pfalz e.V.
Andreas Scheurich
Schatzmeister

Switch mode views: