• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Differenzen zwischen Tauchern und Badegästen

 Liebe Taucher,

in den letzten Wochen ist es am Marxweiher zum zweiten Mal zu Differenzen zwischen Tauchern und Badegästen bzw. Anglern gekommen. Aus diesem Grund wenden wir uns heute mit unserem Aufruf an euch.

Aufgrund des guten Wetters, der Ferien usw. sind die Gewässer der Umgebung natürlich derzeit außergewöhnlich stark auch von anderen Erholungssuchenden wie Badegäste, Angler etc. frequentiert. Viele davon kennen weder unsere Sportart, noch die damit verbundene umfangreiche, häufig schwere Ausrüstung, noch sind sie an die Taucher unter Wasser gewöhnt. So kommt es oftmals auf beiden Seiten zu Unverständnis und Unmutsäußerungen und vielleicht sogar Angst auf der Seite der Badegäste vor dem Unbekannten. Um die Situation nicht eskalieren zu lassen bitten wir euch, den Besuchern am See Verständnis und Rücksichtnahme entgegen zu bringen und möglichst deeskalierend zu wirken. Wir vertreten mit dieser Verhaltensweise einmal mehr die VDST-Richtlinien, die wir auch lehren: gegenseitige Rücksichtnahme und Vorbildfunktion.

Bitte denkt auch daran wie schwierig es ist, schöne Tauchgewässer zu finden, in denen wir unseren Sport betreiben können. Wir möchten dort auch weiterhin tauchen gehen und zwar im Einvernehmen mit allen anderen Besuchern. Dies gilt selbstverständlich auch für alle anderen Seen, die wir betauchen.

Danke für euer Verständnis

Petra Weishäupl
Referentin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
LVST e.V.

Switch mode views: