Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
  • Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Seminar Süßwasserbiologie im TWC Diez e.V.

"Alien" - made in Schönbach"Alien" - made in SchönbachIm letzten Monat hatten die Mitglieder des Tauchclub Diez das große Vergnügen ein Seminar über die Beschaffenheit der heimischen Seen zu genießen. Dazu mussten sie nicht einmal die heimatlichen Gefilde verlassen.

Wir hatten das Glück, das die Seminarleiter zu uns gekommen sind, und dafür möchten wir Angelika Jöbgen und Peter Borsch herzlich danken.

Die TWC´ler konnten bei diesem Seminar sehr viel Neues und auch Nützliches lernen. Das Umweltbewusstsein hat sich für alle Teilnehmer erweitert, wir werden uns alle bemühen diese neuen Erkenntnisse erfolgreich anzuwenden um unsere heimischen Seen zu schützen und zu erhalten.

 

SK-SüßwasserSK-Süßwasser

Wir haben gelernt, warum man an manchen Tagen eine super Sicht im See hat und an anderen die Hand vor Augen nicht sieht. Durch Veranschaulichung der Nahrungskette ist uns klar geworden, wo und in welcher Tiefe man die großen und die kleinen Fische finden kann. Aber wir hatten zu der sehr interessanten Theorie auch jede Menge Spaß im praktischen Teil des Seminars. Wir wurden beauftragt Wasserproben zu entnehmen und auch Tiere und Pflanzen einzusammeln.

Viele unserer Taucher waren noch nie in Schönbach getaucht, deshalb war es ein wenig aufregend, spannend und ungewohnt, aber die Seminarleiter hatten uns Verstärkung mitgebracht und so konnte jeder Tauchgruppe ein sehr erfahrener Tauchlehrer zugeteilt werden. Hierfür nochmals ein dickes Dankeschön an Peter und Angelika, sowie Harald und Rolf aus der TSG Montabaur.

Unser gemeinsames Hobby verband uns schnell miteinander, und wir konnten von den erfahrenen Tauchern viel lernen. Die Probenentnahmen im Wasser waren gar nicht so leicht und einigen Teilnehmern sind vor lauter lachen die Masken vollgelaufen, einigen die Füße „fast abgefroren“, anderen „die Luft fast ausgegangen“. Der See war gepflastert mit TWC Flaschen und es gab unter Wasser sogar Gruppentreffen mit herzlichen Umarmungen. Kurz gesagt: wir hatten eine Menge Spaß!The BossThe Boss

Die Probenauswertung fand in unserem Vereinsheim, der Dekokammer in Diez statt und war so spannend, wie wir es vorher nicht erwartet hatten. Jeder war mit Eifer dabei herauszufinden, welches Wesen oder welche Pflanze wir mitgebracht hatten. Und so einfach wie wir anfangs dachten war es auch nicht. Mein persönlicher Favorit war eine kleine Unterwasserschnecke. Man konnte sie mit bloßem Auge kaum erkennen, ein kleiner schwarzer Punkt und unter dem Mikroskop eine echt wunderschöne kleine Schnecke.

Ich habe sehr viel aus diesem Seminar mitgenommen und denke, meinen Tauchkollegen aus unserem Verein ging es ebenso.

Wir freuen uns sehr auf unsere nächsten Abenteuer, die wir Dank unserer tollen ersten Vorsitzenden Christel Meier bestimmt erleben dürfen.

Bericht: Kirsten Thies
Schriftführerin im TWC e.V.
Bilder: Andreas Röpel 

Switch mode views: