• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Bericht zur Trainer-C Prüfung 2013

 Trainer-C Prüfung Edenkoben, 26.10.2013

Bestanden !!Bestanden !!Lockeres und pünktliches Erscheinen der Prüfer und der zu Prüfenden war natürlich Ehrensache an diesem Tag.

Die Begrüßungen fielen recht groß aus, der Haufen war wieder vereint. Dann kam der Moment der Wahrheit, die schriftliche Prüfung. In der Schule damals war es nicht so schlimm und trotz unsere langen Erfahrungen schlich sich hier und da Nervosität ein, andere sagten es wäre Prüfungsangst....genau so war es.....

Der erste Teil war gegen Mittag geschafft. Also erst mal lecker Mittagessen und dann ging es in die Referate. Jeder Teilnehmer hat sein Referat ganz toll vorgetragen, abgesehen von den Stimmverlusten.... grins.

Ja dann kam das große Warten auf das Ergebnis.


Alle Bestanden.........................!!
Was war die Freude riesengroß, so glückliche Taucher habe ich selten gesehen, einfach nur überwältigend. Nachdem wir unsere Taucherpässe mit den brandneuen Lizenzen empfangen haben, sind wir in ein super geiles Restaurant gefahren in dem sogar Weizenbier angeboten wurde.....was in dieser Region nicht immer üblich ist.

Nach und nach verabschiedeten sich die Leute auch ein schöner Abend geht mal zu ENDE.

Großen Dank an das Ausbilderteam, das sich alle Mühe gegeben hat uns auf einen guten Weg zu entsenden....

Bericht: Michael Heine

Ergänzung:

Liebe Teilnehmer/-innen und liebe Ausbilderkollegen des diesjährigen Trainer C-Lehrganges,

aus Michaels Bericht lässt sich unschwer der Ablauf einer solchen Ausbildungsveranstaltung nachvollziehen. Für alle diejenigen, die sich für diesen Ausbildungsgang interessieren und nicht wissen, was da evtl. auf sie zukommen könnte, ein schönes Beispiel.

Was der Bericht auch zeigt, was aber an dieser Stelle noch einmal besondere Betonung erfahren soll ist, dass die Teilnehmer/- innen des diesjährigen Lehrganges mal wieder eine ganz besondere Gruppe waren. Zusammengewürfelt aus vielen unterschiedlichen Landesverbänden haben sie sich innerhalb kürzester Zeit zu einer verschworenen Gemeinschaft entwickelt, die miteinander gearbeitet, sich gegenseitig unterstützt aber auch miteinander gefeiert hat. Es war schön, diese Entwicklung und auch den daraus resultierenden Lernerfolg zu verfolgen.

Bedanken möchte ich mich auch bei meinem gesamten Team der Trainer C-Ausbildung. Ohne die engagierte und motivierte Mitarbeit aller wäre dieser Lehrgang nicht so erfolgreich durchführbar. Es macht Spaß, mit euch zu arbeiten.

Den neuen Trainern/-innen C noch einmal „Herzlich Willkommen“ im Kreis der Ausbilder und viel Erfolg und Freude bei der neuen Arbeit.

Petra Weishäupl
Trainer C- Referentin LVST

Switch mode views: