Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
  • Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Landesjugendlager 2017

Nun bereits zum zweiten mal plante der neue Jugendvorstand das LaJuLa auf dem Campingplatz Blaue Adria. Tom reiste als erstes an und begann mit dem Aufbau des Lagers, Anreise war bis 19 Uhr. Bei der anschließenden Jugendleiterbesprechung wurden die zahlreichen Programmpunkte noch einmal durchgegangen. Wir ließen den Abend entspannt nach dem Abendessen am Lagerfeuer ausklingen. Ein großes Dankeschön an alle, welche Holzspenden mitgebracht haben. Die verschiedenen Angebote der Tauchausbildung wurden stark genutzt: Es gab das Kinderseminar Lebensraum Wasser für unsere Jüngsten, für DTSA* und DTSA** konnten Prüfungstauchgänge absolviert werden und beim AK OT konnten sich die Teilnehmer mit den Geheimnissen der Navigation auseinandersetzen. So war auf dem Campingplatz die ganze Zeit reger Betrieb. Jedem, der noch Anleitung brauchte, wurde geholfen seine Tauchausrüstung für die Tauchgänge fertig zu machen. Für frische Luft sorgten die Kompressorteams der Vereine, welche sich nach einem Plan abwechselten.
Bei so vielen Aktionen wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Allen hat es geschmeckt - somit ein dickes Lob an das Küchenteam und die jeweiligen Helfer der Vereine! Nachmittags gab es Butterzopf und Kuchen für alle. Der war sofort weggeputzt! Wie letztes Jahr wurde dieses mal wieder das Nachttauchen angeboten. Um 21:30 Uhr hieß es ab ins kühle Nass. Die Sicherungsgruppe am See hatte vorher den Ein- und Ausstieg mit Lampen und Blitzern markiert. Danach waren wir froh über eine warme Dusche und das warme Lagerfeuer.

 

 

       

Beim Fotowettbewerb hat es sich dieses Jahr besonders gelohnt mit zu machen, da es sehr attraktive Preise wieder gab. Unter anderem eine Boje, Taucherlampe, Tauchtaschen und viel mehr. Für die kleineren Teilnehmer gab es extra Altersgerechte Preise, wie Wasserbälle oder Tauchringe. Neu war das gemeinsame Thema des Wettbewerbs für die zwei Altersstufen. U14 und Ü14. Klingenmünster gewann als Verein in der Kategorie Ü14 den ersten Platz.

 

 

 

In der Kategorie U14 gewann Arvit von dem TC Flotte Flosse Ingelheim mit diesem Bild:

Selbstverständlich gab es dieses mal wieder die Tauchertaufe. Die vom Jugendvorstand geplanten Aufgaben für die vier verschiedenen Gruppen konnten beginnen. Ziel war die Befreiung von Neptun. Nur durch eine gute Darbietung der einzelnen Gruppen konnte Neptun freigelassen werden. So wurde gesungen, getanzt und einiges andere und zum Schluss war Neptun dann endlich befreit. Die Tauchertaufe konnte stattfinden. Am Ende gingen die Täuflinge alle mit Neptun in sein Reich. Doch dieses mal übertraf die Taufe alle anderen !! Die Täuflinge wurden im Badesee richtig von Neptun in seinem Reich empfangen. Vielen Dank an den tollen Neptun und allen Helfern bei der Taufe, sowie den beiden Fackelträgern. So ging ein erlebnisreiches und sehr harmonisches LaJuLa zu Ende.

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden :)
Wir freuen uns auf das nächste Jahr!.

Bericht: Colin Erlenbach
Bilder: Jugendvorstand

Switch mode views: