Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
  • Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Einladung zum Landesjugendlager 2014

An alle Jugendwarte,

wie schon im Vorfeld bekannt, werden wir unser diesjähriges Landesjugendlager vom 18. bis 22. Juni 2014 wieder am Jägerweiher durchführen. Wie im Vorjahr beginnt das Landesjugendlager am Mittwochabend, damit der Donnerstag als voller Tauchtag genutzt werden kann. Alle Vereine sollten bis 19 Uhr anreisen. Auch in diesem Jahr werden wieder

KTSA Silber u. Gold (Freigewässertauchgänge), DTSA * (T1), DTSA ** (T2), ein Orientierungsseminar und das Seminar KTA „Lebensraum Wasser“ angeboten.

Flohmarkt: Verkauf / Tausch von Tauchportartikeln, Ansprechpartner und Organisator Hans Kern.

Jeder Teilnehmer hat hier die Möglichkeiten, seine eigene Ausrüstung am Stand anzubieten, im Tausch oder zum Verkauf.

Ein ungefährer Ablaufplan für das Wochenende wird gesondert versendet.

Termin:

Anreise: 18. Juni 2014 ab 16:00 Uhr (mit privatem Pkw; Wegbeschreibung kann angefordert werden) Abreise: 22. Juni 2014 ab 15:00 Uhr

Preise:
75,00 € Teilnahmegebühr pro Person (Überweisung auf Jugendkonto vorab)
50,00 € Kaution für Reinigung pro Verein (Überweisung auf Jugendkonto vorab)
2,50 € Parkgebühr pro Tag und PKW (werden vor Ort kassiert)
5,00 € Aufkleber Seminar „Orientierung“ (werden vor Ort kassiert)
5,00 € Aufkleber KTA Sonderbrevet „Lebensraum Wasser“ (werden vor Ort kassiert)
T-Shirts sind im Preis enthalten

Teilnehmer:
Erwachsene nur als geeignete Tauchbegleiter nach den Empfehlungen des VDST Pro 10 Jugendliche eine nicht tauchende Betreuungsperson

Mitzubringen:
Schlafsack, Luftmatratze oder Iso-Matte, Geschirr, Besteck, Tasse, Suppenteller sowie von den Vereinen eine ausreichende Anzahl von Zelten. 

 

Switch mode views: